Profil, Fakten und Rechtliches

Als Arbeitsgemeinschaft verfolgt casusQuo keine Gewinnerzielungsabsicht

Sämtliche erwirtschafteten Überschüsse fließen unmittelbar an die Kassen zurück. Dies geschieht teilweise in Form von Rückvergütungen nach Feststellung des Jahresabschlusses. Außerdem hat casusQuo bereits mehrfach seine Preise gesenkt – und dies bei gleichzeitig erweitertem Leistungsumfang!

casusQuo ist eine GmbH, deren einziger Gesellschafter der casusQuo e. V. ist. Mitglieder des Vereins sind ausschließlich gesetzliche Krankenkassen. Die casusQuo GmbH ist wie ihr einziger Gesellschafter, der casusQuo e. V., eine Arbeitsgemeinschaft im Sinne des § 94 Abs. 1a SGB X und entspricht der Verpflichtung der Leistungsträger zur engen Zusammenarbeit nach § 86 SGB X.

Gemäß § 3 der Vereinssatzung ist Vereinszweck die Unterstützung von Sozialversicherungsträgern in allen Abrechnungsfragen mit Leistungserbringern. Die casusQuo GmbH übernimmt und erfüllt den Vereinszweck gemäß Nr. 2 des Gesellschaftervertrags. Die Tätigkeit dient ausschließlich und unmittelbar der Unterstützung bei der Erfüllung öffentlich-rechtlicher Aufgaben, insbesondere denen der Krankenversicherung, nach dem Sozialgesetzbuch (SGB).

Die in diesem Zusammenhang erforderlichen datenschutzrechtlichen Bestimmungen sind erfüllt. Die Information der nach Bundes- oder Landesrecht zuständigen Aufsichtsbehörden ist erfolgt. Vgl. hierzu auch § 78 a SGB X, § 80 SGB X und § 5 BDSG. Die Satzung des casusQuo e.V. in der Fassung vom 25.01.2011 können Sie hier downloaden.

Zuständige Aufsichtsbehörde ist das Bundesversicherungsamt, Friedrich-Ebert-Allee 38, 53113 Bonn.

Den Vorstand des casusQuo e.V. bilden derzeit

  • Friedrich Schütte (Vorsitzender), Vorstand der BKK 24, Obernkirchen,

  • Frank Heine (stellvertretender Vorsitzender), Vorstand der energie-BKK, Hannover und

  • Andreas Flöttmann (Schatzmeister), Vorstand der BKK DIAKONIE, Bielefeld.

  • Die Position des Schriftführers ist momentan vakant.

Die Mitgliederversammlung setzt sich aus den Vorständen der jeweiligen Mitgliedskassen zusammen. Geschäftsführer ist seit 01.04.2003 Udo Halwe.