Benchmark-Workshop

Zahlreiche Kassenvertreter haben am 29. März an unserem Workshop zum BKK-Benchmark teilgenommen. Zwei Wochen nach Veröffentlichung der für casusQuo durchaus erfreulichen Ergebnisse hatte casusQuo dazu eingeladen. Im Anschluss an die kasseninterne Analyse und Einordnung der Ergebnisse wollte casusQuo mit den Kassen die Bewertung sowie ggf. daraus abzuleitende Maßnahmen diskutieren. Dabei ging es um so unterschiedliche Aspekte wie

  • die Bedeutung regionaler Unterschiede,
  • die Volatilität der Ergebnisse insbesondere bei geringen Fallzahlen,
  • Unterschiede in den MDK-Beanstandungsquoten und der Qualität der Zusammenarbeit mit dem MDK,
  • (Mindest-)Interventionsquoten,
  • Verfahrensabstimmung für Folgeauswertungen,
  • Regionalkonferenzen der Landesverbände,
  • die künftige Einbindung der Retaxierungen gem. §§ 115-120 SGB V.

Wir freuen uns, dass die Kassenvertreter unserer Einladung so zahlreich gefolgt sind. Viele Fragen wurden beantwortet, und es gab positives Feedback für uns. Einen ausführlichen Bericht zu dem Workshop finden Sie  im nächsten dialoQ Magazin.

 

Fotos: Jan von Allwörden