Management im Gesundheitswesen

Arbeit mit Wirkung

Die Arbeit von casusQuo bewegt etwas: Im Rahmen der Abrechnungsprüfung bei casusQuo erzielte Retaxierungen sind greifbare Erfolgsergebnisse. Sie kommen zudem unmittelbar der Versichertengemeinschaft zugute. So leisten die Kolleginnen und Kollegen ihren ganz persönlichen Beitrag zur Entlastung des Gesundheitssystems.

Da casusQuo eine Arbeitsgemeinschaft im Sinne des § 94 Abs. 1a SGB X ist, arbeiten die casusQuo-Kostenmanager nicht zum Wohle des eigenen Arbeitgebers, sondern ausschließlich im Interesse der beauftragenden Kostenträger. casusQuo arbeitet nämlich ohne Gewinnerzielungsabsicht: Alle erwirtschafteten Überschüsse werden an die Kostenträger zurückgegeben - entweder als Ausschüttung oder in Form einer Senkung der Dienstleistungspreise.

So dient die Arbeit von casusQuo als Beitrag zur Verteilungsgerechtigkeit und zur Stärkung der Solidargemeinschaft.