casusQuo als Arbeitgeber

Woran wir glauben und wofür wir stehen

Werte liegen bei uns nicht (nur) im Tresor, sondern werden in der täglichen Zusammenarbeit gelebt. Als Mitglied unserer Crew können Sie damit rechnen, dass Sicherheit, Chancengleichheit und Diversity keine Lippenbekenntnisse sind. In unserem Leitbild, das wir gemeinsam erarbeitet haben, sind Qualität, Verantwortung, Kundenorientierung und Gemeinschaft die zentralen Punkte.

Wir pflegen eine offene Kommunikation miteinander. Flache Hierarchien und dadurch kurze Entscheidungswege machen es leicht, sich mit Ideen und Wünschen sowie mit konstruktiver Kritik einzubringen.

Unsere Crew liegt uns am Herzen!

Unsere Verantwortung für unsere Mitarbeiterinnen nehmen wir sehr ernst. Das umfasst neben gesundheitsfördernden Maßnahmen und  zahlreichen Wohlfühlfaktoren auch einige handfeste finanzielle Vorteile.

Als casusQuo fördern wir den Aufbau einer Betrieblichen Altersversorgung für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Neben den staatlichen Vergünstigungen über die Einkommensteuer- und Sozialversicherungs-Ersparnisse unterstützen wir mit einem Rahmenvertrag der Allianz Lebensversicherung die Entgeltumwandlung. Mit Beginn des Arbeitsverhältnisses wird ein Zuschuss in Höhe von 15 Prozent des gewandelten Bruttoentgeltes gewährt. Nach zwei Jahren in unserem Unternehmen verdoppeln wir die Entgeltumwandlung bis zu einem Betrag in Höhe von 50,- EUR monatlich. So gelingt es, eine ansehnliche pfändungssichere zusätzliche Altersversorgung aufzubauen.

Die Büroarbeitsplätze bei casusQuo sind mit höhenverstellbaren Schreibtischen ausgestattet. Sie ermöglichen es, auf Wunsch im Stehen zu arbeiten. Das ist gut für Rücken, Kreislauf und Konzentration.

Wohlfühlen kann man sich in der casusQuo-Crew aber auch wegen der persönlichen Atmosphäre. „Jeder kennt jeden", sagen casusQuo-ler. Für ein paar nette Worte auf dem Flur, an der Kaffeemaschine oder beim Kopierer findet sich immer Zeit.

 

Dank der bezuschussten Jobcard erreichen casusQuo-ler ihren Arbeitsplatz im Zentrum Hannovers schnell und unkompliziert mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Für Arbeitnehmer ist die Jobcard um bis zu 24 Prozent günstiger als eine vergleichbare selbst erworbene Monatskarte. Zum einen schießt der GroßraumVerkehr Hannover (GVH) 12 Prozent dazu. Zum anderen übernimmt casusQuo ebenfalls 12 Prozent der Kosten für die Karte. Da diese Summe unter 44 € monatlich liegt, fallen dafür nicht einmal Steuern und Sozialabgaben an. Ein Beitrag zum Klimaschutz, der sich sogar für’s Portemonnaie lohnt! Übrigens: Montags bis freitags ab 19:00 Uhr und sonnabends, sonn- und feiertags ganztägig können ein Erwachsener und bis zu drei Kinder unter 18 Jahren kostenfrei mitgenommen werden.

Neben dem Zuschuss zur Jobcard ermöglichen wir bei casusQuo auch das Leasing von Fahrrädern oder E-Bikes zur dienstlichen und privaten Nutzung. Hierzu haben wir einen Rahmenvertrag mit Businessbike abgeschlossen. Die Wahl des Fahrrads sowie des Händlers steht jeder und jedem Einzelnen frei. Monatliche Leasing- und die Versicherungsraten werden direkt als Gehaltsumwandlung vom Bruttogehalt abgebucht und stellen daher einen geldwerten Vorteil dar. Die Abwicklung der individuellen Leasingverträge erfolgt über die Mitarbeiter:innen bzw. über das einfach zu nutzende Businessbike-Portal. Es ist also ganz leicht, fit zu werden und einfach loszuradeln.

Übrigens: Gleichberechtigung ist uns sehr wichtig!

Doch auch auf die Lesbarkeit unserer Texte legen wir großen Wert. Deshalb wählen wir auf dieser Website entweder die männliche oder die weibliche Form von personenbezogenen Hauptwörtern. Dies impliziert keinesfalls eine Benachteiligung des jeweils anderen Geschlechts, sondern ist im Sinne der sprachlichen Vereinfachung als geschlechtsneutral zu verstehen. Frauen, Männer und non-binär gelesene Personen mögen sich von den Inhalten unserer Website gleichermaßen angesprochen fühlen.